Home        Termine        Schule        Schulleitung        Lehrerteam        Schüler        Angebote        Schulpartner        Archiv

Europäischer Computerführerschein ECDL

Kurzbeschreibung:
Im Rahmen der Schwerpunktfächer in der Neuen Mittelschule ab der 3. Klasse besteht die Möglichkeit, den Europäischen Computerführerschein nun in der 3. und 4. Klasse im Rahmen des Informatikunterrichts abzulegen.
Es werden 6 Pflichtmodule und 1 Wahlmodul angeboten.

6 Pflichtmodule:                                                                                 1 Wahlmodul:
Computergrundlagen  (Windows 10)                                                 Datenbanken anwenden  (MS Access 2013)
Onlinegrundlagen  (Internet Explorer und Outlook)                          Online-Zusammenarbeit
Textverarbeitung  (MS Word 2013)                                                   Image Editing  (Bildbearbeitung: GIMP)
Tabellenkalkulation  (MS Excel 2013) 
Präsentation   (MS Powerpoint 2013)
IT- Security

 

Lernziele:
Ziel der Unterrichtsveranstaltung  ist es, Schülerinnen und Schülern die bestmöglichen Voraussetzungen mitzugeben, die wichtigsten Anwendungsprogramme am PC kompetent einsetzen zu können. Sie sollen fundiertes Wissen für den effizienten und sicheren Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien für die Anforderungen in der Ausbildung und im Berufsleben erwerben.
Für den gesamten Computerführerschein sind insgesamt Prüfungen von 7 Modulen notwendig.

Beurteilungskriterien:
Mitarbeit im Unterricht,
Sicheres Arbeiten mit den Programmen
Positive Ablegung der ECDL-Zertifikate

 

Gesunde Lebensführung

Ernährung und Haushalt:

Kurzbeschreibung:
Lernbereich Ernährung, Gesundheit und Kondum, Küchentechnischwe Verfahren, Garmachungsarten, Basic cooking, Haushalt, Wirtschaft und Gesellschaft

Lernziele:
Inhaltsstoffe und deren Aufgaben im Körper, ausgewogene Ernährung, Energie- und Nährstoffbedarf, Essstörunge, Lebensmittelkennzeichnung, "Gifte" in unserer Nahrung, Nährstoffschonende Anwendung der Garmethoden, Grundrezepte, Küchentechnische Vorbereitungsarbeiten, richtiger Einsatz der Arbeitsgeräte, Einkaufsliste, Mülltrennung, Abrechnung, Unfallquellen im Haushalt und deren Vorbeugung, Hygienerichtlinien, Tischsitten, das Gedeck, Servierregeln

Beurteilungskriterien:
Arbeitsunterlagen regelmäßig mitbringen,
Hausübungen erledigen, Informationsmaterial sammeln
Konzentrierte Mitarbeit und gute Zusammenarbeit im Team
Inhalte anwenden, Arbeitsaufträge selbstständig ausführen
sich in der Küche gut auskennen, Mappe in Ordnung halten

Bewegung und Sport:

Kurzbeschreibung:
Kennenlernen und Ausführung verschiedener sportlicher Aktivitäten

Lernziele:
Körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden ist zu fördern, wobei Körperbewusstsein und Gesundheit unter Berücksichtigung der individuellen Disposition zu thematisieren sind. Die Schülerinnen und Schüler sind zu unterstützen, einen gesundheitsbewussten und gegenüber der Umwelt und Mitwelt verantwortlichen Lebensstil zu entwickeln. Im Sinne eines ganzheitlichen Gesundheitsbegriffs ist ein Beitrag zur gesundheits- und bewegungsfördernden Lebensgestaltung zu leisten.


Geometrisches Zeichnen

Kurzbeschreibung:
3. Klasse:  Gestalten von Ornamenten und Mustern, Kartesischs Koordinatensystem, Axonometrische Darstellungen, Ebene Schnitte, Grundriss, Aufriss, Kreuzriss
4. Klasse:  Seitenriss, wahre Länge, wahre Gestalt, Werkzeichnungen, Bemaßung, Maßstab, Perspektive, Ellipse, Zylinder, Kegel

Lernziele:
Zeichnung als Kommunikationsmittel, Raumvorstellungsvermögen entwickeln, Darstellung von geometrischen Objekten, genaues Arbeiten, kreatives Gestalten,

Beurteilungskriterien:
Praktisches Arbeiten (Zeichnungen, Modelle)
Mitarbeit im Unterricht

 

 

Kreatives Gestalten (Bildnerische Erziehung)

Kurzbeschreibung:
Kennenlernen und Ausprobieren bildnerischer Mittel und Techniken, Arbeiten mit diversen Materialien wie Papier, Gips, Ton, Draht, Pappmache und ähnlichen, Wandgestaltung und Dekoration für das Schulhaus, Auseinandersetzung mit Künstlerinnen und Künstlern und ihren Werken, Ausstellungsbesuche, Präsentation der hergestellten Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung

Lernziele:
Förderung der Fantasie und Experimentierfreudigkeit, Freude am eigenen Tun - schöpferisches Potential entdecken, eigene Ideen gestalterisch verwirklichen

Beurteilungskriterien:
Umsetzen der Aufgabenstellungen
Selbstständige, ideenreiche und saubere Ausführung
Arbeitshaltung und Mitarbeit
Auseinandersetzung und Interesse für Kunst und Kunstgeschichte
vollständig ausgeführte Arbeiten

 

Kreatives Gestalten (Technisches Werken)

Kurzbeschreibung:
Kreatives Gestalten von einfachen Gegenständen, Skulpturen und Objekten verschiedenster Art, vor allem aus Natur und Recyclingmaterialien, Mitgestalten von schulischen und öffentlichen Festen, Feiern und Veranstaltungen, Präsentation

Lernziele:
Entwicklung und Förderung der eigenen Kreativität, Freude an der Umsetzung eigener Ideen, Stärkung der Persönlichkeit und des Selbstwertgefühls, sich selbst und anderen Personen Freude an Objekten ohne direkter Funktion bereiten, in der Ausübung eines Hobbys Spaß, Ruhe und Ausgeglichenheit finden

Beurteilungskriterien:
Interesse und Mitarbeit
Umgang mit Material, Werkzeug und Mitschüler
Selbstständigkeit
Kreativität
Teamfähigkeit
Ordnung

Es gilt:          Der Weg ist das Ziel, nicht das Endprodukt!

zurück zu den Angeboten